Wettbewerb 2009: Auch dieses Mal ein großer Erfolg!

3 Peas aus Berlin setzen sich gegen 83 Bewerber aus ganz Deutschland durch.

Die Jury konnte froh sein, dass diese unglaublich schwierige und für die jungen Finalisten so zukunftsweisende Entscheidung vom Publikum zu treffen war. Man hätte eine Stecknadel fallen hören können, im mit 300 Zuschauern voll besetzte Agamsaal.

Red Balloon, die 11 köpfige Band (ebenfalls aus Berlin), bestehend aus Kontrabass, Klavier, Drums und 8 beseelten Bläsern von Posaune, über Saxophon bis Klarinette und zwei Trompeten, lies mit Ihren ausgefeilten Kompositionen und Arrangements Erinnerungen an Filmmusik großer Komponisten aufkommen. Diese Big Band, die erst seit einem dreiviertel Jahr zusammen musiziert hat sicher eine große Zukunft vor sich.

Nach einer kurzen Umbaupause und 15 Minuten bevor Tower of Power die Hauptbühne im Forum enterten, verzauberte Erica Rendal die spanische Pianistin der 3 Peas gemeinsam mit ihrem norwegischen Kontrabassisten und dem deutschen Drummer das Publikum mit avantgardistischen Jazz und einer der spannendsten Auftragskompositionen zum Thema Krise = Chance. Geschmeidig und voller Leichtigkeit gleiten die 3 Peas durch schwierige und sehr anspruchsvolle Tonfolgen und  Ihre großartigen und eben einfach anderen, ja futuristischen Kompositionen, die trotz allem immer wieder zurück finden zu eingängigen Melodien.

3 Peas

Das Publikum entschied direkt im Anschluss an den Auftritt der 3 Peas dann mit 58 zu 42 % für die 3 Peas und erfüllt dem jungen Trio aus Berlin, welches vom eigenen Sieg direkt im Anschluss an den feurigen und wummernden Partyauftritt des "Tower of Power" auf der Haupt-Bühne durch Eckhard Meszelinsky, Ina Keßler (Geschäftsführerin der Initiative Musik, des Fördergebers) und Arthur Horvath erfuhr.

2010 werden die 3 Peas neben der Produktion einer Live CD vor allem sehnlichst dem wichtigsten Bestandteil Ihres Sieges entgegenfiebern: Dem Auftritt im Rahmen der 31. Leverkusener Jazztage auf der Hauptbühne.

Das waren die 8 Finalisten 2009:

Logo der Initiative Musik gGmbH